auktionshaus.de
Berichte
Reports
Anbieter
Offerer
Veranstaltungen
Auction events
Auktionen
Auction articles
Nachverkäufe
Post-Auction Sales
Freiverkäufe
Gallerry Sales
Beendete Auktionen
Terminated Auctions
HERMINE LANG-LARIS Wien 1842 - 1913 München ( Nachverkauf 0164 ) Translate this page
HERMINE LANG-LARIS Wien 1842 - 1913 München
Interieur mit Samowar auf einem gedecktem Tisch. Oel auf Holz. Signiert (ligiert) und ortsbezeichnet „München“. Verso mit Fragmenten von 2 Klebeetiketten (darunter mit typographischer Nummer '1844' bzw. Datum (?) „1898“) sowie bezeichnet „Lehr“ und nummeriert (in Schablonenschrift) „71“. 56,5 x 44,5 cm. Mit leichten Retuschen und feinen Krakelüren. Lang-Laris war Schülerin von A. van Haanen und Alb. Zimmermann in Wien. Sie war auf den Ausstellungen des Kunstvereins bzw. des Künstlerhauses Wien sowie im Münchener Glaspalast vertreten und ihre Werke befanden sich u. a im Besitz von Kaiserin Elisabeth von Österreich sowie von Kronprinzessin Stephanie von Österreich. Ab 1898 bis zu ihrem Tod war sie in München ansässig. Gerahmt. [bg]


Auktion 97

Rubriken / Categories:
- Antiquitäten & Kunst
- Gemälde

Veranstaltungsort / Sale Location:
Winterberg|Kunst. Auktionen und Galerie GmbH
Hildastrasse 12
69115 Heidelberg
Baden-Württemberg
Deutschland

Veranstalter / Organizer:
Winterberg|Kunst. Auktionen und Galerie GmbH
Hildastrasse 12
69115 Heidelberg
Deutschland

Kontaktdaten / Contact details:
Herr Dr. Thilo Winterberg
Tel: +49 (0)6221 / 915990
Fax: +49 (0)6221 / 9159929


Detailansicht dieser Seite aufrufen / Show details of this page: HERMINE LANG-LARIS Wien 1842 - 1913 München

© 2019 auktionshaus.de - Real World Auctions
[Europaweite Handelsplattform & Branchenbuch für Auktionshäuser, Pfandleihhäuser, Sachverständige, freie Auktionatoren, gewerbliche Anbieter und öffentliche/staatliche Einrichtungen]
Kunst, Antiquitäten, Varia, Schmuck, Uhren, Briefmarken, Münzen, Immobilien
[Pan-European trading platform & trade directory for auction houses, pawnshops, specialists, independent auctioneers, commercial sellers and public/ state institutes]
Fine Art, Antiques, Jewelry, Watches, Stamps, Coins, Real Estate