auktionshaus.de
Berichte
Reports
Anbieter
Offerer
Veranstaltungen
Auction events
Auktionen
Auction articles
Nachverkäufe
Post-Auction Sales
Freiverkäufe
Gallerry Sales
Beendete Auktionen
Terminated Auctions
Vorbericht: 124. Auktion (27.09.2008) - Kunst & Auktionshaus Kastern ( 21.08.2008 ) Translate this page
Vorbericht: 124. Auktion (27.09.2008) - Kunst & Auktionshaus Kastern
Hannover, 21. August 2008, (ah/pr) - ?Zwischen Paris und Ahrenshoop? Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Grafiken sowie Spezialauktion Murano-Glas aus der Mustersammlung der Firma Pauly & Cia. Murano

1. Teil ab 10 Uhr
?Zwischen Paris und Ahrenshoop? Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Grafiken

Herausragende deutsche Künstler wie international gesammelte Vertreter des Expressionismus können in der Spezialauktion bei Kastern offeriert werden.

Das Hauptaugenmerk der Gemäldeauktion richtet sich auf das exquisite Werk des Franzosen Maurice de Vlaminck (Taxe EUR 46.000,-). In dieser Landschaft mit Heuschobern ?Paysage aux meules? (Öl/Lwd., 60 zu 72 cm) treffen die Extreme von Licht und Schatten aufeinander und spiegeln die expressionistische Stärke Vlaminck´s beispielhaft wieder (Wildenstein-Echtheitsbestätigung von 1995). Ein großes Werk des Berliner Secessionisten Franz Skarbina zeigt mitunter einen kleinen Jungen auf dem Berliner ?Weihnachtsmarkt?, der unterschiedliche Porträtbüsten u.a. Kaiser Wilhelm II. in den Armen hält. Lichterglänzen und kleine Details sind in der großartige Kreidezeichnung zu entdecken, die den Auftakt zur herbstlichen Jahreszeit gibt (Taxe EUR 22.000,-).

Erfolg versprechend wird das große Küstenmotiven von Karl Theodor Boehme aus dem Jahr 1911 sein, das vermutlich die Gegend um Biarritz, dem Golf von Gascogne darstellt. Es ist bekannt, dass der in Karlsruhe gelernte Künstler sich ein Jahr vor der Vollendung des Werks u.a. in Biarritz aufhielt um hohe, felsige Meeresufer zu malen (Taxe EUR 4.000,-). Neben weiteren hochkarätigen Künstlern der Karlsruher-Gegend u.a. Werken des Expressionist Karl Hubbuch, präsentieren wir ein sammlungswürdiges Querformat in Öl von Paul Müller-Kaempff ?Landschaft von Ahrenshoop? (Taxe EUR ). Die Landschaftsdarstellung Wilhelm Trübner´s zeigt seine typische, strahlende Grünpalette in Aquarellfarbe (EUR 3.600,-). Preisgünstig ist die Kohledarstellung von Alexander Koester ?Entengruppe im bewegten Wasser?, die mit einem Anfangswert von EUR 1.500,- für Sammler interessant werden wird.

Unter den Gemälden des 19. Jhs ist der Künstler Henrik Nordenberg mit dem Motiv "Das Schabbelhaus (Schifffahrtshaus) in Lübeck" um 1880 hervorzuheben (Taxe EUR 3.800,-). Für Liebhaber orientalistischer Darstellung erzählt Stephan Sedlacek eine Geschichte eines Teppich-Händlers, der auf dem Basar eine seiner drei schönen Töchter an einen vorbeiziehenden jungen Bewerber veräußern möchte. Das Gemälde des ehem. böhmischen und österreichischen Künstlers ist mit EUR 4.000,- taxiert. Im Weiteren können wir unseren Sammlern eine Vielzahl moderner Grafik wie u.a. Hundertwasser und Horst Antes anbieten


2. Teil ab 13 Uhr
Spezialauktion Murano-Glas aus der Mustersammlung der Firma Pauly & Cia. Murano

Im zweiten Teil der Spezialauktion, die um 13 Uhr beginnt, werden neben Vasen und Schalen aus den Manufakturen Pauly & Cia (C.V.M.); MVM Cappellin & C. die ?Veronese?-Vasen in vetro soffiato für Venini & C. von Vittorio Zecchin aus den Jahren 1920-1925 (Kat.-Nr. 0293-0296) und eine Henkelvase mit eingeschmolzenen grünen Murinnen, die Carlo Scarpa zugeschrieben wird (ca. 1935 Kat.-Nr. 0375) aufgerufen.

Die Auswahl an Glasarbeiten reicht von A.VE.M.; Barovier & Toso; Seguso Vetri d?Arte; Toso Vetri d?Arte; Vetreria Gino Cenedese bis hin zu Unikatobjekten von Stefano Toso wie z. B. ?Atlantide? aus dem Jahre 2000 (Kat.-Nr. 0610).

Als Highlight ist die Vase ?Siderale? von Flavio Poli für Seguso Vetri d?Arte zu nennen. Die Serie wurde auf der XXVI. Biennale von Venedig 1952 vorgestellt. (Kat.-Nr. 0433)

Der stehende Frauenakt (Kat.-Nr. 0535) und ein Figuren-Leuchter (Kat.-Nr. 0536) von Napoleone Martinuzzi mit Alfredo Barbini um 1970 stechen aus dem Figurenangebot neben Ermanno Nason (Musizierender Putto - Kat.-Nr. 0528) und Licio Zanetti (Paradiesvogel Kat.-Nr. 0502) sowie Flavio Poli (abstrakter Vogel- Kat.-Nr. 0471) hervor.

Alle angebotenen Glasobjekte stammen aus der Mustersammlung der Firma Pauly & Cia., in der sich jeweils ein Belegstück aus der Entstehungszeit des Entwurfs befand. Bislang wurde die Sammlung im Palazzo Pauly, der seit 1902 Firmensitz der Firma Pauly & Cia. ist und sich in der Nähe des Markusplatzes mit Zugang von der Consorzi Brücke befindet, aufbewahrt. 2007 wurde der Palazzo Pauly von einem Finanzinvestor erworben. Der Umbau des Palazzo in mehrere individuell gestaltete Residenzen hat bereits begonnen und die Glassammlung der Manufaktur Pauly & Cia., Compagnia di Venezia e Murano (C.V.M.) wurde größtenteils aufgelöst. Die Compagnia di Venezia e Murano Pauly & Cia. wird ihr neues Engagement im Bereich moderner Glasdesigner aufrechterhalten.


Detailansicht dieser Seite aufrufen / Show details of this page: Vorbericht: 124. Auktion (27.09.2008) - Kunst & Auktionshaus Kastern

© 2017 auktionshaus.de - Real World Auctions
[Europaweite Handelsplattform & Branchenbuch für Auktionshäuser, Pfandleihhäuser, Sachverständige, freie Auktionatoren, gewerbliche Anbieter und öffentliche/staatliche Einrichtungen]
Kunst, Antiquitäten, Varia, Schmuck, Uhren, Briefmarken, Münzen, Immobilien
[Pan-European trading platform & trade directory for auction houses, pawnshops, specialists, independent auctioneers, commercial sellers and public/ state institutes]
Fine Art, Antiques, Jewelry, Watches, Stamps, Coins, Real Estate