auktionshaus.de
Berichte
Reports
Anbieter
Offerer
Veranstaltungen
Auction events
Auktionen
Auction articles
Nachverkäufe
Post-Auction Sales
Freiverkäufe
Gallerry Sales
Beendete Auktionen
Terminated Auctions
Vorbericht: 126.Auktion (21.03.2009) - Auktionshaus Kastern ( 05.02.2009 ) Translate this page
Vorbericht: 126.Auktion (21.03.2009) - Auktionshaus Kastern
Hannover, 05.Februar 2009, (ah/pr) - Qualität statt Quantität. Die Altmeister sind im Kommen.
Die Frühjahrsauktion bei KASTERN in Hannover startet für 2009 mit Altmeistern in die Saison. An die 900 Positionen ausgewählter Kunst und Antiquitäten kommen am 21.März 2009 zum Aufruf.


Im Vordergrund steht das großformatiges Gemälde des Simon Jacobsz. de Vlieger (1600/01 Rotterdam - 1653 Weesp) mit der Ansicht von Segelschiffen vor einer niederländischen Küstenlandschaft um 1660. De Vlieger ist unausgesprochen einer der führenden Vertreter der holländischen Marinemalerei des 17. Jhs. Er ist ein meisterhafter Beobachter und Wiedergeber der Atmosphäre (Taxe EUR 20.000,-). Das Bild stammt aus einer hanseatischen Sammlung; eine Expertise von Friedländer liegt vor. Zur gleichen Zeit entstand die betörende "Italienische Landschaft mit Steinbrücke" in Öl auf Holz des Jan Siberechts (1627 Antwerpen - 1703 London). Das vollsignierte und datierte Werk von 1649 stammt aus der Sammlung Baron Axel Reetz - Thott, Schloss Gavnoe, Dänemark (Taxe EUR 19.000,-).Ein weiterer Künstler des 17. Jh. stellt aus der Vogelperspektive Personen in Segelschiffen dar, die auf einem Kanal auf eine niederländische Stadt zu segeln. Feine Konstruktionslinien sind durch die Ölfarbe zu erkennen und waren Anhaltspunkt für die perspektivische Ausforschung (EUR 10.000,-). Neben einem Gemälde von Govert Camphuysen kommt das Ölgemälde, der ?Zudringliche? eine Tanzszene von Matthias Scheits (um 1625 Hamburg ? um 1700 Hamburg) mit einer Taxe von EUR 5.500,- zum Aufruf. Scheits als Vertreter des Barocks orientierte sich stark an den Niederländern wie Teniers und Ostade und behandelt in diesem signierten und auf 1695 datierten Sittenbild das Genre ?Alltagsszenen aus dem bäuerlichen Leben?.
Für die Liebhaber alter Maritimer Darstellungen stehen zwei kleine Gemälde von William Anderson (1757 Schottland - 1837 London) "Shipping off the Dutch Coast" 1807 und ?Scene on the River Maes near Rotterdam? (18)31 mit je EUR 2.600,- und ein Ölbild von James Webb (1825 London - 1895 London) mit ?Fischerbooten vor der englischen Küste? im Angebot. Das heitere und lebendige Gemälde wird für EUR 3.800,- aufgerufen.


Unter den Gemälden des 19. Jhs. befinden sich fünf italienische Veduten für je EUR 2100,-.Unter den ausgewählten modernen Gemälden befinden sich exquisite Werke deutscher Künstler wie Schönlebers, L. Sandrock, W. Leistikow, K. Hagemeister Das Hafenmotiv der italienischen Stadt Lerci wurde von Gustav Schönleber gemalt, der seit 1870 Landschaftsmalerei in München studierte (Taxe EUR 5.500,-). Erfolg versprechend sind die Künstler der Berliner Secession, die in der Auktion durch Walter Leistikow und Karl Hagemeister vertreten sind. Für EUR 9.500,- wird die für Leistikow typische Darstellung ?Märkische See mit Kiefern? aufgerufen. Für Jagd-Liebhaber steht Hagemeisters Hauptwerk ?Bei der Jagd? ebenfalls mit EUR 9.500,- im Kurs. Die Landschaftsdarstellung des Worpsweder Künstlers Udo Peters zeigt mit breitem Pinselstrich und strahlend heller Palette einen Anschnitt der ?Birkenstämme vor einem Bauerngehöft? (Taxe EUR 9.200,-) in Öl. Mit der Industrialisierung kam der Wunsch auf, Ansichten von Industrieanlagen in der Malerei zu verankern. Ein großartiger Maler ist Leonard Sandrock, der den ?Abstich im Martinswerk? darstellt. Feurig lodert der Brennofen im Inneren der Halle (Taxe 8.600,-).
Die Begehrlichkeiten im Bereich des Expressionismus weckt eine Lithographie "Mädchenkopf (Bildnis Irene Altmann)" von Otto Mueller aus der Zeit von 1921-22. Das Blatt ist eines von 30 römisch nummerierten Exemplaren aus die Mappe: "Otto Mueller, Berlin". Verlag Graphisches Kabinett J.B. Neumann, 1922 und ist mit EUR 6.000,- angesetzt (Karsch Nr. 139b, S. 168).


Der in Paris geborene Künstler Pierre Eugéne Montezin gehört zum französischen Impressionismus der zweiten Generation. Schon früh stellte er im ?Salon des Artistes Francais? und 1906 in der ?Walker Art Gallery? in Liverpool aus. Das große Gemälde mit dem Titel "An der Seine" wird mit EUR 15.500,- angeboten. Weitere internationale Künstler aus dem Bereich der Fotografie sind zu nennen: Paul Strand mit ?Grenncove?; Edward S. Curtis ?Train to Chelly" aus dem Jahr 1908; Man Ray mit "Eggs? und Robert Doisneu "Dame im Bild?.Eine große Lindenholz-Figur lässt die Herzen der Sammler Barocker Skulpturen höher schlagen. Mit einer Höhe von 120 cm steht der ?Hl. Petrus? in sehr reichem Faltenwurf vor einem. Johann Peter Wagner (1730 Obertheres - 1809 Würzburg) ist die Figur zugeschrieben, die mit EUR 11.000,- angesetzt ist.

Der Bereich des Kunsthandwerks startet mit einem umfangreichen Porzellanangebot: ein Interieur-Springbrunnen der KPM Berlin 1837-1844, deren Schalen mit Amphitriten als Personifikationen des Wassers außerhalb der Manufaktur bemalt sind und eine Deckelvase, vermutlich aus der Manufaktur Sevres mit Darstellung von Bacchus und Ariadne bilden hier einige Höhepunkte.

Aus dem umfangreiche Silberangebot sind besonders hervorzuheben: eine Deckelschüssel, von Georg Julius Friedrich Knauer, Hannover um 1842 mit der Widmung "George Kronprinz von Hannover dem Offizierskorps seines Dragonerregiments 24. Dezember 1842" (EUR 24.000,-) sowie Ostfriesisches Silber aus Norden, Leer und Aurich (EUR 800,- bis 1.200,-). Das 18. Jahrhundert ist durch interessante Objekte vertreten: eine Augsburger Deckeldose, um 1791 von Christan Gottlieb Schumann (EUR 1.200,-), ein Paar Dresdner Leuchter, um 1793 von Gotthelf Moritz Hauptvogel (EUR 3.900,-) und eine Hamburger Schokoladenkanne mit Rechaud, um 1780 von Johann Friedrich Schröder (EUR 2.400,-). Ein Paar Leuchter aus dem Hause Wilkens mit sitzenden Kindern des Art Déco (Höhe: 73,5 cm, Gewicht 6.800 g - EUR 10.500,-) runden das Angebot ab.

Detailansicht dieser Seite aufrufen / Show details of this page: Vorbericht: 126.Auktion (21.03.2009) - Auktionshaus Kastern

© 2017 auktionshaus.de - Real World Auctions
[Europaweite Handelsplattform & Branchenbuch für Auktionshäuser, Pfandleihhäuser, Sachverständige, freie Auktionatoren, gewerbliche Anbieter und öffentliche/staatliche Einrichtungen]
Kunst, Antiquitäten, Varia, Schmuck, Uhren, Briefmarken, Münzen, Immobilien
[Pan-European trading platform & trade directory for auction houses, pawnshops, specialists, independent auctioneers, commercial sellers and public/ state institutes]
Fine Art, Antiques, Jewelry, Watches, Stamps, Coins, Real Estate