auktionshaus.de
Berichte
Reports
Anbieter
Offerer
Veranstaltungen
Auction events
Auktionen
Auction articles
Nachverkäufe
Post-Auction Sales
Freiverkäufe
Gallerry Sales
Beendete Auktionen
Terminated Auctions
Vorbericht: ?Moderne und Zeitgenössische Kunst? und Sonderauktion: ?Louis Legrand? - Hargesheimer & Günther ( 06.03.2008 ) Translate this page
Vorbericht: ?Moderne und Zeitgenössische  Kunst?  und  Sonderauktion: ?Louis Legrand? - Hargesheimer & Günther
PICASSO, PICASSO UND IMMER WIEDER PICASSO
?Moderne und Zeitgenössische Kunst? und Sonderauktion: ?Louis Legrand?
Mit Spannung kann nach dem überaus erfolgreichen ersten Auftritt von HARGESHEIMER & GÜNTHER KUNSTAUKTIONEN DÜSSELDORF die Auktion ?Moderne und Zeitgenössische Kunst? erwartet werden. Am 19. April versteigert das Haus mit nahezu 450 Positionen neben Skulpturen auch moderne und zeitgenössische Grafik, Gemälde, Kunsthandwerk und Design.


Kurz nach Picassos Tod veröffentlichte der Propyläen Verlag zum 90. Geburtstag und zu Ehren des Spanischen Meisters im Rahmen eines Gemeinschaftswerkes mit der Pantheon Presse, Rom, das umfangreiche Mappenwerk ?Hommage à Picasso?. 68 internationale Künstler trugen unter Bezugnahme auf Picassos Schaffen mit je einer eigenhändigen Arbeit zu dem Gemeinschaftsprojekt bei. Mit Werken vertreten sind unter anderem Künstler wie Richard Hamilton, Roy Lichtenstein, Joseph Beuys, Robert Rauschenberg, Willem de Kooning, Andy Warhol, David Hockney, Henry Moore, James Rosenquist, Eduardo Chillida und Joan Miró.

Mit der ?Hommage à Picasso?, welche ein breites Panorama der Gegenwartskunst der 70er Jahre widerspiegelt, versteigert das junge Auktionshaus im Auftrag der Josef und Hilde Wilberz-Stiftung ein am internationalen Kunstmarkt in dieser Komplexität sehr selten angebotenes und bedeutendes grafisches Mappenwerk (Limit 18.000 Euro).

Auf internationales Interesse dürfte auch die äußerst dekorative, sehr günstig limitierte und in 100 Exemplaren bei Madoura hergestellte keramische Arbeit Picassos ?Vase aztèque aux quatres visages? stoßen (Provenienz: Josef und Hilde Wilbertz-Stiftung) (Limit 6.000 Euro).


Die Herzen der Liebhaber des in Aachen geborenen und in Düsseldorf ansässigen Bildhauers Ewald Mataré werden wohl höher schlagen, wenn ein in Eisen gegossenes ?Finnisches Pferd? zum Aufruf gelangt (Limit 15.000 Euro). Neben dem 2004 in Berlin bei Villa Grisebach versteigerten Exemplar, ist diese Arbeit von größter Seltenheit und das zweite bekannte, in Eisen gegossene Stück. Als Holzskulptur entstand die erste Fassung des "Finnischen Pferdes" zwischen 1929 und 1930. Eine leicht veränderte Variante wurde später in Bronze gegossen.

Schwereloses zeigt Charles Wilp in seiner Arbeit ?Bunny in Space? (Aphrodite 2000). Im Jahre 2000 konnte die großformatige und für den Fotografen Charles Wilp eher außergewöhnliche Arbeit in der Ausstellung ?7 Hügel? im Martin-Gropius-Bau in Berlin besichtigt werden (Limit 30.000 Euro).



?Louis Legrand?: Sonderauktion Sammlung Dr. Dirk Kocks

Im Rahmen der Frühjahresauktion ?Moderne und Zeitgenössische Kunst? versteigert Hargesheimer & Günther zudem in einer Sonderauktion die wohl weltweit umfassendste Privatsammlung an druckgraphischen Arbeiten des 1863 geborenen französischen Grafikers ?Louis Legrand?. In mehr als 250 Werken dokumentiert die Sammlung, die in jahrzehntelanger Arbeit von Prof. Dr. Dirk Kocks zusammengetragen wurde, Legrands Wirken als einer der bekanntesten Schilderer der ?Vie Parisienne? der Jahrhundertwende. In beeindruckender Direktheit schildert Legrand in vielen Arbeiten das Leben des Pariser Milieus in all seinen Facetten. Neben dem ein Jahr jüngeren Henri Toulouse-Lautrec verbinden Legrand thematische Bezugs- und Berührungspunkte gleichsam mit dem älteren Edgar Degas, die beide in ähnlicher Weise das Leben der ?Belle Epoque? in Paris charakterisiert haben.

Eine umfangreiche Offerte an grafischen Arbeiten, Skulpturen und Gemälden von Künstlern wie Joan Miró, Eduard Bargheer, Joseph Beuys, Jörg Immendorff, Bernd und Hilla Becher, Sami Briss, Marc Chagall, Hans Coper, Salvador Dali, Kim De Jong, Pierro Dorazio, Gotthard Graubner, Friedensreich Hundertwasser, Martin Kippenberger, Fernand Léger, Dieter Roth, Günther Grass, Ansgar Skiba, Roy Lichtestein, Heinz Mack, Pablo Picasso, Sigmar Polke, Albert Renger-Patzsch, Gerhard Richter, Kumi Sugai, Victor Vasarely, Friedrich Vordemberge, Fritz Winter und Ossip Zadkine runden das Auktionsprogramm ab.

AUKTION: Samstag 19. April 2008, ab 10. Uhr

BESICHTIGUNG: 11. April 2008 ? 17. April 2008, jeweils 10 Uhr bis 20 Uhr

Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Detailansicht dieser Seite aufrufen / Show details of this page: Vorbericht: ?Moderne und Zeitgenössische Kunst? und Sonderauktion: ?Louis Legrand? - Hargesheimer & Günther

© 2017 auktionshaus.de - Real World Auctions
[Europaweite Handelsplattform & Branchenbuch für Auktionshäuser, Pfandleihhäuser, Sachverständige, freie Auktionatoren, gewerbliche Anbieter und öffentliche/staatliche Einrichtungen]
Kunst, Antiquitäten, Varia, Schmuck, Uhren, Briefmarken, Münzen, Immobilien
[Pan-European trading platform & trade directory for auction houses, pawnshops, specialists, independent auctioneers, commercial sellers and public/ state institutes]
Fine Art, Antiques, Jewelry, Watches, Stamps, Coins, Real Estate