auktionshaus.de
Berichte
Reports
Anbieter
Offerer
Veranstaltungen
Auction events
Auktionen
Auction articles
Nachverkäufe
Post-Auction Sales
Freiverkäufe
Gallerry Sales
Beendete Auktionen
Terminated Auctions
Vorbericht 185. Auktion: "Russische Kunst, Fabergé und Ikonen" (12. November 2009) - AUKTIONSHAUS DR. JÜRGEN FISCHER ( 24.10.2009 ) Translate this page
Vorbericht 185. Auktion:
Heilbronn, 24. Oktober 2009, (ah/pr) - "Die Russen kommen!" - nicht nur in der gleichnamigen Film-Satire von Norman Jewison. Sie finden erneut auch ihren Weg in das Heilbronner Auktionshaus Dr. Fischer welches mit seiner Auktion am 12. November eine prächtige Offerte ?Russisches Kunsthandwerk? darbietet.

Den Schwerpunkt der über 500 Lots bilden mehr als 200 hochwertige Ikonen, von denen ein Großteil aus dem frühbarocken Schloss Eringerfeld stammt und seit nahezu drei Jahrzehnten nicht mehr auf dem Markt zu finden war. Im Angebot sind sowohl äußerst fein gemalte Arbeiten aus Palech wie die Heilige Dreifaltigkeit, als auch frühe Ikonen wie beispielsweise eine Darstellung des Heiligen Nikolaus von Myra aus dem 16. Jh.

Bei den Gemälden gelangt u.a. eine Iwan Konstantinowitch Aiwazowsky zugeschriebene Darstellung des Sonnenuntergangs vor Aju-Dag an der Krimküste (Schätzpreis 28.000,- ?) zum Aufruf.

Doch auch Liebhaber ausgesuchter und aufwändig gestalteter Pretiosen von Fabergé kommen auf Ihre Kosten. So kann ein goldener Fabergé-Parfumflakon mit weißem Transluzidemail auf fein guillochiertem Fond sprichwörtlich glänzen (Schätzpreis 7000,- ?).

Nicht weniger ansprechend ist die reiche Auswahl an Cloisonné-Email-Objekten, darunter ein großer Salzthron sowie Zigarettenetuis und Schalen von Maria Semenowa, Gustav Klingert und anderen bedeutenden Meistern.

Eine weitere Besonderheit sind die Silberarbeiten der Zarenzeit von Katharina der Großen bis hin zu Nikolaus II. , darunter u.a. sehr schöne, teils mit pikanten Szenen dekorierte, frühe Niello-Dosen.

Mit ihnen können ohne Weiteres zwei repräsentative, teils silbermontierte Glasvasenpaare der Kaiserlichen Glasmanufaktur St. Petersburg konkurrieren.

Abgerundet wird die Auktion von zahlreichen Porzellanen und Servicen, die überwiegend von Tafeln des Zarenhauses stammen.

Worauf der Hof gespeist hat und welche Pracht darüber hinaus zum Aufruf gelangt, zeigt im Vorfeld die Vorbesichtigung vom 8. ? 12. November 2009.

Detailansicht dieser Seite aufrufen / Show details of this page: Vorbericht 185. Auktion: "Russische Kunst, Fabergé und Ikonen" (12. November 2009) - AUKTIONSHAUS DR. JÜRGEN FISCHER

© 2017 auktionshaus.de - Real World Auctions
[Europaweite Handelsplattform & Branchenbuch für Auktionshäuser, Pfandleihhäuser, Sachverständige, freie Auktionatoren, gewerbliche Anbieter und öffentliche/staatliche Einrichtungen]
Kunst, Antiquitäten, Varia, Schmuck, Uhren, Briefmarken, Münzen, Immobilien
[Pan-European trading platform & trade directory for auction houses, pawnshops, specialists, independent auctioneers, commercial sellers and public/ state institutes]
Fine Art, Antiques, Jewelry, Watches, Stamps, Coins, Real Estate